Feuerwerk und Tiere

Feuerwerk

Hunde und Feuerwerk

An und bereits vor dem National-Feiertag oder zum Jahreswechsel versuchen einige Leute ihre Freunde auf ganz besondere Art kund zu tun.

Für viele und besonders für Tiere nicht nachvollziehbar und ein grosse Belastung.

Wir können unsere Haustiere durch unsere Haltung massgeblich beeinflussen und unterstützen. 

Wichtig lasst eure Hunde nicht einfach allein zu Hause!

Probleme

  • Schall und Rauch der dein Hund nicht zuordnen kann
  • Deine Einstellung gegenüber dem Feuerwerk (wegen den Tieren)
  • Dein Verhalten (du ärgerst dich über jeden Knall)
  • Du zuckst am Ende auch noch zusammen

Lösungen

Eine Variante, geht der Knallerei einfach aus dem Weg, das bedeutet jedoch oft relativ grosser Aufwand. 

Die Andere, ihr stellt euch der Situation. Ihr sucht das Feuerwerk und geht interessiert in die Nähe einer Veranstaltung. Sodass ihr das Geschehen aus sicherer Distanz gemeinsam mit eurem Hund zuschauen könnt. Habt Freude daran und vermeidet unnötigen Stress. Wenn der Hund ängstlich ist, hächelt oder zittert, hält ihn einfach in den Armen und drück ihn ein wenig. Nicht streicheln, denn damit würdet ihr seine Unsicherheit nur zusätzlich verstärken.

Hilfsmittel wie Thunder-Shirt oder Tellington ttouch können zusätzlich helfen, geht in die gleiche Richtung wie oben beschrieben.

Achtung, mit dem Alter des Hundes kann sich sein Verhalten verändern, meist negativ. D.h. ihr seit dann noch mehr gefordert.

Auf Medikamente oder Eierlikör etc. möchte ich hier nicht eingehen, da ich der Meinung bin, dass eine solche Symptombekämpfung nicht wirklich aufgeht.

Am DogTalk vom 15. Juli 2021haben wir das Thema Feuerwerk und Hunde online behandelt. Ich bin sicher, dass ihr danach gut für den 1. August gerüstet seit.

Link zum Desensibilisierungs-Video: https://youtu.be/5p0wVGj2ghw

Wer es zusätzlich noch vertiefen möchte, denen bieten wir ein ganz spezielles Erlebnis an:

DogWalk am 1. August


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen